Thomas

Raum für Yoga:
Svashta trifft Vinyasa am Dienstag Abend 19:00Uhr

Raum für Dich:
Ruhig dasitzen, atmen und die Gedanken kommen und gehen lassen ist mir noch nie schwer gefallen. Somit hatte ich unbewusst den Grundgedanken des Yoga nach Sri Patanjali bereits von Jugend an verinnerlicht. Dass atemgeführte Bewegungen gut für die Gesundheit und die seelische Balance sind, lernte ich zuerst durch TaiChi und Qigong. Nach vielen Jahren der langsamen und bewussten Bewegung, wurde ich dazu überredet an einem Yoga Kurs teilzunehmen. Anfangs skeptisch, später begeistert vom Iyengar Yoga, wurde der wöchentliche Kurs sowie die Übungen zu Hause zu einem festen Bestandteil in meinem Leben. Ein Ortswechsel brachte mich schließlich zu einer anderen, achtsameren Richtung des Yoga. Zur selben Zeit begann ich eine private Yogagruppe anzuleiten. Um tiefer in das Thema Yoga und Gesundheit einzusteigen, startete ich im Frühjahr 2018 mit der Yogatherapieausbildung (Svastha Yoga) nach Günter Niessen und Ganesh Mohan, basierend auf der Lehre von Krishnamcharya. Im Sommer 2018 nahm ich, um meinen privaten Yogatreffen eine professionellere Grundlage zu geben, am Teachertraining von Sabina Stahl teil. So entstand die Idee, das dynamische des Vinyasa Flow mit dem achtsamen des Svastha Yoga zu verbinden und dies in meinen Yogastunden zu vermitteln.